Burnout und Stress

Neueste Studien belegen, dass Stress in Berufs- und Privatleben eine der häufigsten Krankheitsursachen ist.

 

In der Alltagshektik und beruflichem Druck kann das Gefühl aufkommen, kraftlos zu sein, oder allen Anforderungen und Erwartungen nicht zu entsprechen. Wer Stress nichts entgegensetzen kann, der ist ihm ausgeliefert- und das kostet Kraft, was kontraproduktiv zur eigentlichen Aufgabe steht.

Gefühle, wie Überlastung, Unzufriedenheit oderAngst nehmen erheblichen Einfluss auf unser psychologisches Gleichgewicht.

 

Emotionale Stärke hingegen ist ein Grundstein erfolgreicher und zufriedenstellender Arbeit. Wer sie nutzt, kann einfacher mit negativen und hektischen Situationen umgehen und positive Momente als Multiplikator umsetzen.

 

Werden Sie pro-aktiv - nutzen Sie Ihre Ressourcen und entwickeln Sie emotionale Stärke.