Betriebliche Gesundheitsförderung

Ein gesunder Mitarbeiter/eine gesunde Mitarbeiterin ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Unternehmens. Im Sinne des RichtungsWechsels gehören dazu Körper, Geist und Seele. Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung im RichtungsWechsel:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Supervision und Coaching
  • Entspannungstechniken
  • Burnout-Prävention und Stressmanagement-Workshops

 

Diese Möglichkeiten können individuell für jeden Mitarbeiter/Mitarbeiterin zusammen-gestellt werden. Gerne berate ich Sie dazu!


Das Bundesgesundheitsministerium unterstützt seit dem 01. Januar 2009 die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich. Immerhin 500€ kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren. Es werden Maßnahmen steuerbefreit, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§20 und 20a Abs. 1i.V. mit §20 Abs. 1 Satz 3 SGB V genügen. Hierzu zählen z.B.:

  • Bewegungsprogramme
  • Ernährungsangebote
  • Suchtprävention
  • Stressbewältigung

 

Quelle: http://bundesgesundheitsministerium.de/praevention/betriebliche-gesundheitsfoerderung/steuerliche-vorteile.html

 

BGF-Berlin